Saskia, 22: „The Name of the Wind“ im Café Jonas Reindl

Als Schülerin wollte Saskia nicht ständig auf die deutschsprachigen Ausgaben von Büchern warten. Also besorgte sie sich die Werke im Original und verbesserte dadurch praktischerweise nebenbei auch ihre Englischkenntnisse. „Heutzutage lese ich alles auf Englisch, weil ich mich in der Sprache einfach wohler fühle und ich auch dreimal so schnell auf Englisch lese wie auf Deutsch“, sagt Saskia. Das ist auch der Grund, warum sie ihr Lieblingsbuch, The Name of the Wind des US-amerikanischen Autors Patrick Rothfuss, ebenfalls auf Englisch liest.

Der erste Band der The Kingkiller Chronicle-Reihe taucht ein in die Geschichte des aus einer Wandertheatergruppe stammenden Zauberers Kvothe, der eines Tages seine ermordeten Eltern auffindet. Er begibt sich auf die Suche nach den für die Tat verantwortlichen Chandrian-Dämonen und schreibt sich in der Arkanum Universität ein. Dort hofft er, mehr über die Chandrian zu erfahren. „An The Name of the Wind gefällt mir, dass es auf die üblichen Fantasy-Klischees rund um Trolle und Zwerge verzichtet“, erzählt Saskia. Besonders angetan hat es ihr die Hauptfigur Kvothe. „Er ist fünfzehn Jahre alt und hat nur Blödsinn im Kopf. Deshalb hat er auf der Universität auch gleich mal Archivverbot bekommen, obwohl das der einzige Ort ist, an dem er etwas über die Mörder seiner Eltern herausfinden kann.“

Auf den Roman ist die 22-Jährige in einer Buchhandlung gestoßen, Titel und Cover haben sie spontan angesprochen. Die rund 600 Seiten des ersten Bandes hat Saskia im vergangenen Winter in nur zwei Wochen verschlungen, aktuell liest sie den zweiten Band The Wise Man’s Fear. „In den Ferien hat man mehr Zeit zum Lesen, deshalb hebe ich mir solche dicken Schmöker lieber für den Sommer auf“, sagt die Komparatistik-Studentin, die nebenbei beim Literaturmagazin why nICHt? mitarbeitet. Falls es das Wetter zulässt, geht sie zum Lesen gerne in den Burggarten. Bei Schlechtwetter ist das Café Jonas Reindl in der Währinger Straße einer ihrer favorisierten Leseplätze.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s