Crowdfunding: #PellmannGehörtInsRegal

Mord im Zweiten von Lukas Pellmann* erschien zwischen 30. Oktober und 27. November 2015 in fünf Teilen als E-Book-Fortsetzungskrimi. Chefinspektorin Vera Rosen und der ihr aus München dienstzugeteilte Kollege Moritz Ritter führen darin die Ermittlungen im Mordfall Valentin Karl. Der Intendant des nach ihm benannten Karltheaters in der Praterstraße hängt am Morgen des 27. Oktober 2015 tot an der Unterseite eines Waggons des Riesenrades. Für Vera Rosen und Moritz Ritter beginnt eine delikate Spurensuche durch Theaterwerkstätten, Kaffeehäuser und vornehme Villen im Pratercottage.

Mord im Zweiten wurde als interaktiver Fortsetzungskrimi konzipiert. Den beiden Ermittlern Vera Rosen und Moritz Ritter konnte man während des Erscheinungszeitraums zum Beispiel via WhatsApp Tipps und Beobachtungen mitteilen, die sich dann im jeweils folgenden Teil des Krimis wiederfinden konnten. LeserInnen konnten (und können nach wie vor) mit Moritz Ritter Quizduell spielen oder dem Hund von Chefinspektorin Vera Rosen auf Instagram folgen.

Bis 30. September 2016 versucht Lukas Pellmann nun gemeinsam mit dem Kladde Buchverlag via Crowdfundingkampagne eine Gesamtversion der fünf einzelnen Teile von Mord im Zweiten als gedruckte Ausgabe herauszubringen. Die Kampagne kann unter www.startnext.com/mordimzweiten unterstützt werden. In den Sozialen Medien können User die Kampagne zudem unter dem Motto #PellmannGehörtInsRegal unterstützen. Wie das geht? Auf einen Zettel den Hashtag „PellmannGehörtInsRegal“ schreiben, vor ein (Buch-)Regal halten und ein Foto davon auf Facebook oder Instagram inkl. Hashtag und Link zur Startnext-Crowdfundingkampagne posten. Unter allen TeilnehmerInnen wird ein Meet & Greet mit dem Autor verlost.

Weitere Informationen zu Lukas Pellmann sowie zur Kampagne findet ihr auf Facebook, Instagram sowie im Leopoldstadt-Grätzelkurier (September 2016, .pdf-Datei).

* Hinter dem Autoren-Pseudonym Lukas Pellmann steht der Blogger und Autor Philipp Schneider, der unter anderem für den Blog Books in Vienna verantwortlich zeichnet.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s